Ihre Standesbank Debitkarte

Die Bankomatkarte mit Mehrwert

  • Mit Ihrer Standesbank Debitkarte* flexibel und sicher bezahlen. Auf Bezahlterminals, im Webshop und am Bankomat. Als Karte und digital am Smartphone.

Was ist neu an der neuen Debitkarte?

  • Die neue Debitkarte behält alle bisherigen Funktionen Ihrer Bankomatkarte bei – und bietet zusätzlich folgend attraktive Funktionen an:

    Neue Funktionen

    • Online Bezahlung, z.B. in Webshops
    • Aufgrund des Mastercard-Verbunds können Sie an doppelt so vielen Akzeptanzstellen bezahlen 
    • Sie können Hotel- und Mietwagenbuchungen vornehmen

    Bestehende Funktionen

    • Ihre Zahlungen werden sofort dem Konto belastet
    • Weltweit bargeldlos bezahlen (auch kontaktlos) und Bargeld beziehen 
    • Mobile Bezahlung mit Ihrem Android Smartphone oder iPhone > Es gelten die Konditionen Ihrer Bankomatkarte 
    • Ausgabenkontrolle im Digital Banking


Detail-Informationen

  • Bankomatkarte, Debitkarte, Mastercard, online bezahlen?

    Bankomatkarte vs. Debitkarte

    • Der Name "Bankomatkarte" wird auf Grund einer EU-Richtlinie durch das Wort "Debitkarte" ersetzt. Durch die einheitliche Benennung im EU-Raum soll eine bessere Vergleichbarkeit der Bankprodukte und -gebühren erreicht werden. Da in den meisten EU-Ländern bereits die Bezeichnung "Debitcard" verwendet wird, hat man sich in Brüssel auf dieses Wort geeinigt. Tatsächlich waren aber die in Österreich gebräuchlichen "Bankomatkarten" schon seit jeher "Debitkarten", weil nach dem Bezahlvorgang das Konto sofort belastet (debitiert) wird und der Betrag nicht wie bei einer Kredikarte vorgestreckt und später beglichen wird.

    Online bezahlen mit der Debitkarte

    • Da immer mehr Geschäfte online abgewickelt werden, wird auch die gute alte Bankomatkarte, die nun Debitkarte heißt, online-fähig. Mastercard stellt mit seiner Debit Mastercard (erkennbar am orange-roten Logo und dem silbernen Debit-Zeichen) neue Funktionen zur Verfügung, mit denen online bezahlt werden kann. Um auf die erweiterten Funktionen hinzuweisen, wird nun umgangssprachlich häufig von der "Neuen Debitkarte" gesprochen.  

  • Vorteile der Debit Mastercard

    Vorteile der Debit Mastercard

    • Weltweit bezahlen und Bargeld beheben

      Mit der neuen Debit Mastercard können Sie überall bezahlen und Bargeld beziehen, wo Sie das Mastercard Logo sehen. Dies sind mehr als doppelt so viele Akzeptanzstellen wie mit Ihrer bisherigen Bankomatkarte.

      Bequem kontaktlos bezahlen

      Bezahlen Sie wie gewohnt kontaktlos an allen Akzeptanzstellen, diese sind am Kontaktlos-Logo erkennbar.

      Online bezahlen

      Mit der Debit Mastercard können Sie neu auch online bezahlen: Sie benötigen lediglich die Kartennummer, das Ablaufdatum und den CVV-Code, welche auf der Karte notiert sind. Bei vielen Transaktionen wird zusätzlich das Mastercard Identity Check Verfahren eingesetzt, um den höchstmöglichen Sicherheitsstandard zu gewährleisten.

      Mobil bezahlen

      Dank Digital Wallet und Apple Pay haben Sie die Debit Mastercard stets mit dabei und bezahlen bequem mit Ihrem Android Smartphone bzw. iPhone – So werden Sie Ihre Karte nie mehr vergessen.

      Hotels und Mietwagen buchen

      Mit der neuen Vorautorisierungsfunktion können Beträge bereits vor der finalen Belastung reserviert werden, was Hotel und Mietwagenbuchungen ermöglicht und üblicherweise nur mit Kreditkarte möglich war.

      Sofortige Belastung auf Ihrem Konto & Ausgabesicherheit

      Alle Bezahlungen werden weiterhin wie gewohnt direkt Ihrem Konto belastet, dadurch behalten Sie im Digital Banking, dem Internetbanking Ihrer Standesbank stets den Überblick über Ihre Ausgaben sowie den verfügbaren Betrag.  

  • Sicheres Online Bezahlen

    Sicheres Online-Bezahlen

    • Mit der Debit Mastercard bezahlen Sie einfach und sicher im Webshop und in Apps. Mit dem Mastercard® Identity Check™ ist bei Online Einkäufen auch eine zusätzliche Prüfung Ihrer Identität als Karteninhaber verbunden. Mit der Bestätigung der Zahlungsdaten in der Digital ID-App als zusätzlichem Faktor zum Besitz der Karte kann ein noch sicherer Bezahlvorgang bereitgestellt werden. Bei wiederkehrenden Zahlungen an denselben Empfänger oder bei Zahlungen mit geringem Risiko kann diese zusätzliche Freigabe auch unterbleiben. Damit erfüllt die Bezahlung mit der Debit Mastercard auch alle Voraussetzungen für die starke Kundenauthentifizierung der EU Zahlungsdiensterichtlinie PSD2.

    Voraussetzungen

    • Die Nutzung der Karte für Online Bezahlen ist nur möglich, wenn Sie als Karteninhaber über einen Digital Banking Benutzer verfügen und die ID-App aktiviert haben.

    Für bestehende Karteninhaber - erste Schritte

    • Ihre Karte ist für die Bezahlung im Internet bereits vorbereitet, vor dem ersten Einkauf aktivieren Sie bitte die Bezahlfunktion im Digital Banking, dem Internetbanking Ihrer Standesbank. Sie finden im Menü "Service - Meine Karten" die Aufstellung Ihrer Debitkarten.

      • Klicken Sie auf die Karte, die Sie für das Bezahlen im Internet aktivieren wollen
      • Mit dem Button "Bezahlen im Internet Einstellungen" kommen Sie zur Aktivierungsstatusübersicht Ihrer Karten
      • Den Status der Karte bearbeiten Sie mit dem Klick auf das Stift-Symbol
      • Die Aktivierung unterzeichnen Sie mit der Digital ID-App
      Die Änderungen sind sofort gültig.

    Ablauf einer Online Zahlung

    • Für die Bezahlung in einem Webshop bzw. in einer App benötigen Sie folgende Informationen von der Karte

      • Name des Karteninhabers
      • 16-stellige Kartennummer
      • Ablaufdatum
      • Sicherheitscode (3-stellig, auf der Kartenrückseite)
      Wir raten Ihnen, eher Online-Shops, die Sie mittels des Mastercard® Identity CheckTM als Karteninhaber eindeutig identifizieren können, vorzuziehen. Ab Ende 2020 können Online-Einkäufe mit Ihrer Debit Mastercard in vielen Fällen nur noch mit einer Zwei-Faktoren Authentifizierung getätigt werden.

    Verwendung in Online-Accounts, Apps und Bezahldiensten

    • In Online Accounts, z.B. bei Streaming Diensten, Car Sharing oder bei Bezahldiensten definieren Sie Ihre Debit Mastercard als Ihr bevorzugtes Zahlungsmittel. Die voraussichtlichen Beträge werden sofort auf dem Konto reserviert und nach Inanspruchnahme der Dienstleistung oder bei Versand der Bestellung auf den Cent genau abgerechnet. Digitale Händler-Karte (Merchant Token) Eine besondere Verwendung Ihrer Debit Mastercard ist eine speziell für einen Händler oder ein Service ausgestellte digitale Karte. So wie für jedes Ihrer Smartphones eine eigene digitale Kopie der Karte mit eigener Kartennummer erstellt wird, kann auch für einen Webshop eine eigene digitale Kopie erstellt werden. Ihr PLUS: die digitale Karte kann nur für diesen Händler gesperrt oder gelöscht werden und auch auf Ihren Wunsch wieder reaktiviert werden. Für alle anderen Einsatzmöglichkeiten bleibt Ihre Debit Mastercard uneingeschränkt verfügbar. Die digitale Händler-Karte erkennen Sie durch zusätzliche Bearbeitungsmöglichkeiten im Webshop, die die Deaktivierung ermöglichen und den Status Ihrer Karte anzeigen.
      Auch das Debit Mastercard Layout der Ärzte- und Apothekerbank weist auf die spezielle digitale Kopie Ihrer Karte hin.

    Vormerkungen im Digital Banking

    • Im Digital Banking, dem Internetbanking Ihrer Standesbank, werden sofort nach der Einreichung einer Betragsreservierung die Auftragsdaten bereitgestellt. Sie finden diese Vormerkungen auf einer eigenen Übersicht bei Ihrem Konto. Sie können auf dieser zusätzlichen Ansicht

      • die Umsätze mit allen Karten zum Konto einsehen
      • die Umsätze bestimmter bei bestimmten Händler filtern
      • die Summe aller Vormerkungen abfragen
      So behalten Sie den Überblick auch über jene Ausgaben, die noch nicht in der Kontoumsatzliste aufscheinen.

    Push Notification in der Digital Banking App, Kontocheck und Digital Wallet App

    • Sie möchten bei Kartenumsätzen automatisch verständigt werden? Aktivieren Sie in den Mitteilungseinstellungen für die Digital Wallet App und der Digital Banking App die Benachrichtigungsfunktionen. Damit haben Sie rasch die Informationen über die eingereichten Kartenzahlung bei der Hand.

  • Mobiles Bezahlen

    Mobiles Bezahlen

    • Nutzen Sie alle Vorteile Ihrer Standesbank Debitkarte mit Apple Pay auf Ihrem iPhone, iPad, Mac und auf Ihrer Apple Watch.

      >> zu Apple Pay
    • Mit der Digital Wallet App bezahlen Sie kontaktlos mit Ihrem Android-Smartphone und aktivieren einfach und bequem Ihre Debit Mastercard für Apple Pay. Mit ZOIN senden Sie Ihren Telefonkontakten aus der Digital Wallet App einfach Geld vom Smartphone auf's Konto. Und der Empfänger hat den Betrag sofort in der Hand.

  • Kontaktloses Bezahlen

    Kontaktloses Bezahlen - Debitkarte hinhalten, Bezahlung erledigt!

    • "Haben Sie's vielleicht genau?" - Natürlich, mit der Debit Mastercard. Keine Suche nach den passenden Münzen, kein Warten auf das Wechselgeld. Wenn es besonders rasch und hygienisch gehen soll, ist die Kontaktlos-Zahlung mit der Debitkarte das ideale Zahlungsmittel für Kleinbeträge.  An der Supermarktkasse genauso wie am Fahrkartenautomaten oder in der Parkgarage. Mehr als die Hälfte der Kartenzahlungen erfolgen mittlerweile kontaktlos. Bis € 50,- (Stand Oktober 2020) entfällt sogar die Eingabe der PIN. Karte hinhalten – Piepston abwarten – fertig. Im Handumdrehen - mit Ihrer Apple Watch komplett ohne PIN-Eingabe an der Kasse. Natürlich können Sie auch Beträge über € 50,- kontaktlos bezahlen. Dafür ist jedoch die zusätzliche Eingabe Ihres PIN-Codes erforderlich. Bei Apple Pay entfällt in den meisten Fällen die Eingabe der PIN.

  • Bargeld beheben

    Bargeld beheben

    • Bezahlen Sie wie Sie es wünschen. Natürlich auch in bar. Aber wo ist der nächste Geldausgabeautomat?

    • Mastercard Symbol

      Mit Ihrer Debitkarte ist eine Barbehebung weltweit an allen Automaten möglich, wo Sie das Mastercard Symbol sehen.
      Auch in zahlreichen Supermärkten in Österreich im Zuge Ihres Einkaufs bis 200 EUR.

    Geo-Control - sicheres Beheben im Ausland

    • Mit der Autorisierung der Geldbehebung am Chip der Karte ist bei den österreichischen und europäischen Banken bereits ein hohes Sicherheitsniveau erreicht. GeoControl ermöglicht es, Bargeldbehebungen auf Magnetstreifen-Basis in bestimmten gefährdeten Regionen außerhalb Europas für österreichische Debitkarten zu unterbinden.
      Damit schützen wir Sie vor etwaigem Missbrauch Ihrer Karte.
      Mit Geo-Control wird das Risiko des Betrugs mittels sogenanntem Skimming („Abschöpfen“) deutlich reduziert. Es wird an manipulierten Geldausgabeautomaten der Magnetstreifen der Debit Mastercard kopiert und zusätzlich der PIN-Code ausgespäht. Mit den gestohlenen Daten werden dann außerhalb Europas Bargeldbezüge getätigt. Damit Sie aber auf Reisen trotzdem weltweit an Bargeldautomaten beheben können, kann Geo-Control für einen bestimmten Zeitraum, max. 30 Tage deaktiviert werden. Sind Sie länger unterwegs, kann nach 30 Tagen Geo-Control weiter ausgesetzt werden. Das können Sie selbst einfach und ortsunabhängig in Ihrem Digital Banking unter Sicherheitseinstellungen (DropDown Menü bei Ihrem Namen - Sicherheit - Reiter "GeoControl") erledigen.
      Telefonisch können Sie Geo-Control in unserem Kundenservice oder über die Sperrhotline +43(1)2048800 deaktiveren.
      In folgenden Ländern ist das Beheben ohne Geo-Control Deaktivierung möglich: Albanien, Aserbaidschan, Armenien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guyana, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Grönland, Guadeloupe, Irland, Island, Israel, Italien, Kasachstan, Kirgisistan, Kosovo, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Nordmazedonien, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Réunion, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, St. Helena, Tadschikistan, Tschechien, Türkei, Turkmenistan, Ukraine, Ungarn, Usbekistan, Vatikanstadt, Vereinigtes Königreich, Weißrussland, Zypern

    Karte vergessen und Bargeld knapp?

    • Mit der digitalen Karte auf Ihrem Smartphone können Sie an jedem Geldausgabeautomaten mit NFC-Leser auch kontaktlos Bargeld beheben.
      Beachten Sie bitte:  Bei Bargeldbehebungen muss immer der PIN Ihrer Karte eingegeben werden. Auch bei der Verwendung von Apple Pay. Der Foyerzutritt ist kontaktlos meistens noch nicht möglich.

    • barTAN - Bargeld mit Digital Banking App und SMS Code Auf dem Startscreen der Digital Banking App können Sie über den Bankomat-Finder den nächsten Standort eines geeigneten Geldausgabeautomaten (inkl. Terminal-ID) in Österreich eruieren. So einfach können Sie auch Geld an Ihre Familienmitglieder und Freunde senden:

      • im Digital Banking oder über die Digital Banking App die Auftragsart Barbehebung wählen
      • Betrag, Terminal-ID des Bankomaten (links oben) und Mobilnummer des Empfängers eingeben
      • Auftrag zeichnen und schon bekommt der Empfänger den barTAN auf sein Handy
      • der Empfänger drückt am Bankomaten die OK-Taste, gibt den barTAN ein und der Betrag wird ausbezahlt
        Bis zu 3 x täglich und max. 100 EUR pro Behebungsvorgang möglich.

  • Sicherheitstipps

    Debitkarte Sicherheitstipps

    • Sicher ist sicher.
      Der Verlust Ihrer Debitkarte kann unter Umständen teuer werden. Verringern Sie das Diebstahlrisiko, indem Sie die Sicherheitstipps beachten.
      Gerade wenn Sie nur schnell Geld beheben wollen, passen Sie besonders auf Ihre Debit Mastercard oder Maestro Debitkarte auf. Denn Ihr persönlicher Code, ohne den niemand etwas mit Ihrer Karte anfangen kann, schützt Ihr Geld vor ungewolltem Zugriff. Deshalb sollten Sie auf ihn besonders Acht geben. Die folgenden Sicherheitshinweise zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach Unberechtigte daran hindern, Ihren Code herauszufinden:

      • Schreiben Sie Ihren Code nirgends auf - schon gar nicht auf Ihrer Karte.
      • Sagen Sie niemandem Ihren Code.
      • Passen Sie auf Ihren Code genauso gut auf wie auf Bargeld oder das Losungswort Ihres Sparproduktes.
      • Beantworten Sie keine telefonischen, schriftlichen oder persönlichen Anfragen nach Ihrem Code.
      • Lassen Sie sich auf keinen Fall von Dritten beim Geldbeheben an einem Geldausgabeautomaten oder beim Zahlen mit Ihrer Karte "helfen".
      • Lassen Sie sich am Geldausgabeautomaten oder beim Zahlen nicht über die Schulter schauen.
      • Decken Sie während der Code-Eingabe mit Ihrer freien Hand und/oder Ihrem Körper das Zahlenfeld ab.
      • Nur an Geldausgabeautomaten und an Bankomat-Kassen ist eine Code-Eingabe erforderlich - geben Sie Ihren Code auf keinen Fall in irgendein anderes Gerät ein.

       

  • Karte sperren

    • Karte sperren - Ärger sparen.

      Wann sollten Sie Ihre Debitkarte sperren lassen?
      • Wenn Sie Ihre Debitkarte verlieren oder wenn sie Ihnen gestohlen wird.
      • Wenn Ihre Debitkarte nicht mehr aus dem Geldausgabeautomaten kommt.
      Achtung:
      Sollte zwar die Debitkarte, aber kein Bargeld aus dem Geldausgabeautomaten kommen, informieren Sie auf jeden Fall umgehend Ihre Bank- der Automat könnte manipuliert worden sein.
      Die Sperre wirkt spätestens innerhalb einer Stunde.

      Wie sperren Sie Ihre Debitkarte?

      • Sie können die Sperre telefonisch, über die App oder persönlich bei Ihrer Standesbank veranlassen. Die Sperre kann rund um die Uhr in Österreich unter der gebührenfreien Sperrnotrufnummer 0800 204 8800 und aus dem Ausland unter +43 1 204 8800 erfolgen. Für die Sperre ist die Angabe der IBAN (oder der Bankleitzahl und Ihre Kontonummer) notwendig. Idealerweise geben Sie uns bitte auch die sogenannte Folgenummer der Karte bekannt (diese Zahl z.B. 1 oder 2 ist auf der Debitkarte ganz rechts unten angeführt).Kontrollieren Sie unbedingt regelmäßig Ihre Kontoauszüge, um schnell handeln zu können und besprechen Sie mit Ihrem Berater Ihre Limitbegrenzung. Wenn Sie weitere Fragen zu Ihrer Debitkarte haben, wenden Sie sich an Ihren Berater!

Alle öffnen Alle schließen Seitenanfang

  •  


Ab wann gibt es die Standesbank Debitkarte?

  • Für bestehende Bankomatkarten*-Inhaber Wenn Ihre Karte Ende 2020 abläuft, erhalten Sie Ihre neue Debit Mastercard automatisch ab Anfang November 2020. Läuft Ihre Karte nicht heuer ab, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater bzw. Ihre Kundenberaterin. Noch kein Kunde / keine Kundin der Ärzte- und Apothekerbank? Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Sie.

  • *Debitkarte = Bankomatkarte